Nidi di Pasta

Zutaten:

  • 350 g Linguine
  • 12 Spargel
  • 500 g vegane B├ęchamelsauce
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Semmelbr├Âsel

Zutaten f├╝r die B├ęchamelsauce:

  • 200 ml Gem├╝sebr├╝he
  • 220 ml Sojasahne
  • 70 g Margarine, vegan + hitzebest├Ąndig ÔÇô (selbermachen)
  • 30 g Dinkelmehl, hell
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 2 Prisen Muskatnusspulver
  • ┬Ż TL Kristallsalz und Pfeffer aus der M├╝hle

Die Zutaten reichen f├╝r ca. 600 ml (1 Portion = 100 ml)

 

Und so wirdÔÇÖs gemacht:

  1. Die Linguine in leicht gesalzenem Wasser mit etwas nativem Oliven├Âl extra al dente kochen, abgie├čen und abk├╝hlen lassen. In der Zwischenzeit den Spargel zu einem Bund binden und einige Minuten d├Ąmpfen. Die Spitzen beiseite stellen, die Stiele sch├Ąlen und fein hacken, zur B├ęchamelsauce geben und mit Salz und Pfeffer w├╝rzen.
  2. F├╝r die B├ęchamelsauce die Margarine in einem Topf zerlassen, das Mehl im Sturz dazugeben und gut verr├╝hren. Mit Gem├╝sebr├╝he abl├Âschen, einmal aufkochen lassen und die "Sahne" einr├╝hren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat w├╝rzen und unter R├╝hren 15 Min. k├Âcheln lassen (dadurch verschwindet der Mehlgeschmack).
  3. Anschlie├čend die Edelhefeflocken einr├╝hren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die B├ęchamelsauce vom Herd nehmen sobald sie eingedickt ist und abk├╝hlen lassen.
  4. Aus den Nudeln kleine Nester formen, man kann Muffinformen oder ├Ąhnliche kleine Sch├╝sseln zur Hilfe nehmen. Die Nester mit B├ęchamelsauce bedecken und mit den Spitzen des ganzen Spargels dekorieren, mit Semmelbr├Âseln bestreuen und 170 Minuten bei 100 Grad backen. Dann die Nester 5 Minuten gratinieren, bis die Oberfl├Ąche knusprig wird.

Guten Appetit!

Zur├╝ck